bb-limo.de

Montage Durchlauferhitzer

Written on   By   in Haus, Renovieren

heating-706945_640Normalerweise wird bei der Montage eines Durchlauferhitzer unter dem Waschbecken auch eine neue Armatur benötigt, denn für den Anschluss von unter Tischgeräten braucht man eine Niederdruck-Armatur, die nicht mit zwei, sondern mit drei Schläuchen ausgestattet ist. Ein Schlauch für den Kaltwasseranschluss und zwei Schläuche für das Gerät.
Vor der Anbringung des Gerätes sollte darauf geachtet werden, dass durch die Bohrung in der Wand liegende Wasserleitungen nicht beschädigt werden.

Montageanleitung

1. Ein elektronischer Leitungsfinder ist dabei behilflich, den Verlauf einer Wasserleitung in der Wand bestimmen zu können. Dadurch können Beschädigungen ausgeschlossen werden.

2. Die Hängevorrichtung muss an die Wand gehalten werden, auszurichten ist diese mit einer Wasserwaage. Mit einem Markierstift sind die Bohrlöcher anzuzeichnen.

3. Vor dem eigentlichen Bohren sollten die Bohrpunkte mit einem Metallstift angekörnt werden. Durch diese Vorsichtsmaßnahme lässt es sich vermeiden, dass der Bohrer auf der Fliese
verläuft.

4. Anschließend die beiden vorgegangen stellen vorsichtig anbohren, hier sollte der Schlagwerk noch nicht eingeschaltet sein.

5. Danach können die in die Bohrlöcher eingebracht und anschließend die Aufhängung für Durchlauferhitzer angeschraubt werden.

6. Danach die Kaltwasserzufuhr am Eckventil zu drehen. Dann kann gegebenenfalls die alte Armatur gegen eine neue ersetzt werden.

7. Die Zwischenschaltung eines Durchlauferhitzer erfordert immer den Einbau einer Niederdruck-Armatur die statt drei, wie sonst üblich, zwei Schläuche besitzt.

8. Wenn erforderlich, ist es sie von oben abzunehmen um Platz für die Montage zu schaffen.

9. Anschließend kann der Durchlauferhitzer an der angebrachten Vorrichtung aufgehängt werden. Danach sind Kalt-und Warmwasserschläuche anzuschließen.

10. Der dritte Schlauch, auf dem ein nach oben gerichteter blauer Pfeil abgebildet ist, wird an das Ventil angeschlossen, über das die Kaltwasserzufuhr läuft.

Fazit: Die Montage einer Niederdruckarmatur ist nur nötig, wenn der Haushalt über keine zentrale Warmwasserversorgung besitzt. In diesem Fall muss das Wasser über Speicher-Geräte oder Durchlauferhitzer erwärmt werden. Erhältlich sind diese Geräte in jedem Bauhandel inklusive Montageanleitung. Handwerklich geschickte Heimarbeiter können solche Arbeiten problemlos selbst erledigen. Bevor man sich für ein Modell entscheidet, sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein energiesparendes Gerät handelt. Hier wäre es verkehrt auf ein billiges Modell auszuweichen, denn diese weisen oft einen sehr hohen Verbrauch an Strom auf.