bb-limo.de

Planen Sie die Terrasse richtig

Written on   By   in Allgemein, Garten

Zu einem schönen Haus und einem schönen Garten gehört eine schön aussehende Terrasse. Wollen Sie eine exklusive Terrasse im Garten haben, sollten Sie sich beim Bauen der Gartenterasse zahlreiche Überlegungen machen. Eine Veranda kann ganz unterschiedlich genutzt werden.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

wood-926070_640(2)Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Sie können sie für das normale Familienleben aber auch für Partys einplanen. Behalten Sie bei der Terrassenplanung also den Nutzungsfaktor genau im Hinterkopf. Bei Kindern im Haushalt kann die Terrasse beispielsweise als Spielort dienen. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Möbelwahl.

Die Ausrichtung der Terrasse ist bereits im Vorfeld festgelegt, die Terrassenausrichtung ist von der Lage des Hauses abhängig. Bedenken Sie bei der Verandaplanung, dass die Veranda am besten direkt am Haus liegt um mehr Komfort zu bieten.

Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, ob die Veranda ebenerdig sein sollte oder eine Stufe ins Haus vorhanden sein soll. Experten raten dazu eine ebenerdige Terrasse zu planen. Eine ebenerdige Veranda ermöglicht auch im Alter eine Benutzung. Beachten Sie den richtigen Umfang der geplanten Veranda. Spätere bauliche Maßnahmen sind nur umständlich umzusetzen.

Bodenbelag und Co. – das ist zu bedenken

Wählen Sie die Terrassenausstattung mit viel Bedacht. Wenn es möglich ist, sollte die ideale Ausrichtung nach Südwesten stattfinden. Bei dieser Ausrichtung können Sie die Mittagssonne und die Abendsonne genießen. Steht Ihnen nur die Ausrichtung in die nördliche Richtung zur Verfügung, dann bauen Sie die Gartenveranda abseits des Hauses. Somit bekommen Sie trotz ungünstiger Ausrichtung ausreichend Sonne.

Achten Sie bei der Auwahl des Bodenbelages für die geplante Veranda nicht nur auf das Aussehen. Suchen Sie sich einen Terassenbelag der widerstandsfähig und leicht zu pflegen ist. Das Material Holz ist beispielsweise bei der Wärmeaufnahme sehr zu empfehlen. Zusätzlich ist ein 2prozentiges Gefälle einzurechnen. Regenwasser muss unbedingt optimal ablaufen können, um Schäden zu vermeiden .Denken Sie an den Sichtschutz, bei der Verandaplanung. Für den Sichtschutz haben Sie verschiedene Materialien zur Auswahl.

Optimale Formen einer Terrasse

Bei einer Terrasse haben sich zwei Grundformen bewährt. Eine runde Form macht eine beeindruckende Optik und zeigt sich als sehr effektiv. Nutzen Sie bei viel Platzbedarf eine würfelformähnliche Veranda. Vergessen Sie bei der Planung die Optik in den Garten nicht.